Freitag, 25. Februar 2011

Trend Taupe 2,0

Nachdem Taupe ja der Hit 2010 war ist es auch 2011 noch nicht wegzudenken.
Überall Dreckfarben egal wo man hinschaut. Seien es schlammfarbene Mäntel, gehypte Schals in Kamel ( für mich eine Mischung aus Senfgelb und Flitzekackebraun), Röcke in grääägsch also einer Mischung aus grau und beige... wobei es für mich immer beige mit Gold war... warum dann nicht Beild ?Klingt eh viel cooler... aber ich schweife ab.
Und dann waren da noch die absoluten Trendfarben in Dreckigblaugrau, Schmutziglila, khaki, dreckige Olive, ...

Jetzt frage ich mich was als nächstes an Dreck in wird.
Gräuliches Rot?, Dirtybabypink?, Rotzgrün?, Schimmelpilzgrün?, Lehmgelb?,
Wie kam es eigentlich dazu das alle grade dirty sein wollen? Ist es grade so in auszusehen als sei man grade frisch aus ner Matschkuhle gekommen? Ist grade das Schwein ein Star? Wobei Schweine ja reinlcihe Tiere sind.
Trotzdem verstehe ich diesen Hype um die Farben die so aussehen als sei bei der Textur was schiefgegangen sind nicht.
Was ist mit den klassischen Farben wie Babyblau? Karmesinrot? Nuttenpink? Lindgrün? Warum ist grade Schlammketschen so derbe angesagt?
Erklärt mir das wer?
Ich liebe Khaki und aubergine aber bei so Farben wie Taupe( warum jedes braun taupe sein muss frag ich mich eh nciht erst seit Asus Blog dazu), Greige oder Verschimmeltermülltonneninhaltgrau hört für mich der Spaß auf. Man kann es echt übertreiben mit dem Toooooooohpe

Kommentare:

  1. Amen, das unterschreibe ich :) ich mag knallfarben! und mit dem komischen Schlammgrau konnte ich mich nich nie anfreunden..

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß nicht. Kamel steht mir wunderbar ich kann mich nicht beschweren :) Knalllige Farben sollten auch aml wieder kommen aber ich mag beides. Was mich grad mehr aufregt sind diese Pastelllacke -.-"

    AntwortenLöschen
  3. Taupe is klasse und khaki is wirklich noch besser, da haste recht.

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv