Samstag, 19. Februar 2011

Alverde Blond Shampoo

Eigentlich liebe ich Alverde, aber dieses Produkt war leider der totale Reinfall.
Ich habe von Natur aus Blonde Haare die leider immer dunkler werden. Das Versprechen dieses Shampoos ist mit Kamille, Honig und Limonenextrakt den Farbbrillanz des Haare zu unterstützen und dein Haaren zu einem strahlenden Blodn zu vergelfen... äääh nein.
Die erste Haarwäsche war ja noch ok, aber danach wurd es schrecklich. Das Haar war total fettig, wurde gelbstichig, stumpf und glanzlos.
Es hat kein einziges Versprechen gehalten. Ich habe es nachher als Duschgel aufgebraucht und die Dusche mit gereinigt.
Meine Haare sind immer noch dunkel, gelbstichig und glanzlos, was mich ziemlich nervt.
Ich will nicht groß weiter reden.

Note: 6

Kommentare:

  1. oh je ~~ aber Glückwunsch zum leeren!

    AntwortenLöschen
  2. oh gott, meinst du das Hibiskus-Honig?

    das hab ich auch, aber erst einmal verwendet und war sehr zufrieden mit.

    AntwortenLöschen
  3. sag bitte noch, ob es das war;)

    ich hab jetzt echt schiss.

    allerdings sind meine Haare gefärbt.

    AntwortenLöschen
  4. Hibiskus Honig?
    Nein... Das Shampoo hieß Shampoo für Blonde Haare Hopfenblüte Honig (Als ich mir die Inhalsstoffe und die Beschreibung nochmal durchgelesenhabe war aber von Hopfenblüte keine Spur) Ich kann dir noch ein Bild einblenden. Ich hab die Sachen noch in meinem Mülleimer drin, wenn du unsicher bist

    AntwortenLöschen
  5. Na ich glaub das ist das schon, hab bloß Hibiskus mit Hopfenblüte verwechselt ;)

    egal ich probiers heute nochmal, bei meinen gefärbten Haaren wird es hoffentlich nicht so einen Effekt haben.

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv