Mittwoch, 4. April 2012

Rakho ist schlau ... Rakho lernt Finnisch

Nein, meine Intelligenz liegt etwa im durchschnitt...
Trotzdem freue ich mich total, dass ich auf der Liste für den Finnischkurs eingetragen bin und den Kurs nun besuchen darf.
Damit wären es dann dieses Jahr 4 Sprachen, eventuell 5.
Ich weiß, dass irgendwas herausfallen muss, daher werde ich die nächste 2 Wochen Intensiv nutzen um spanisch und Niederländisch zu lernen. Dann kommt Finnisch dazu und dann hoffe ich bald irgendwann noch mit Schwedisch und Ungarisch weiter machen zu können.
Hach es gibt so viele tolle Sprachen. Ich bin nur soweit weg sie alle zu beherrschen... Aber Finnisch mann... FINNISCH!!! *freu*

Kommentare:

  1. Wenn Du hilfe bei Finnisch brauchst, schrei ganz laut dann versuch ich Dir zu helfen.
    Schwedisch selbst ist echt leicht.
    Auch wenn gesprochen es echt weird klingt, geschrieben kann man als Deutscher, den Kram echt so weglesen. Bissi Phantasie dazu und dann geht das.

    Zum Brot es ist echt sau lecker.
    Wenn Du noch nen Tip zum Essen brauchst:
    Ich hab letztlich einen super übel leckeren Brokkoli Kartoffel Auflauf gemacht.
    Da hätten Kerl und ich uns reinlegen können.

    AntwortenLöschen
  2. Ui das ist lieb. Ich werde sicher das ein oder andere Mal Hilfe benötigen.
    Das Schwedisch leicht ist wage ich ein bisschen zu bezweifeln. Ja es ist eine indogermanische Sprache und mit dem Deutschen recht nah verwandt trotzdem ist nicht alles so einfach. So hab ich immer noch nicht ganz verstanden wann was ein en und was ein ett wort, also utrum oder neutrum ist,
    Und ich verweifel gerade an der Vergangenheit... bring es mir aber auch mehr oder weniger selber bei

    Brokkoli mag ich mittlerweile, werd ich mir mal merken. Ich möchte demnächst mal eine bunte Schupfnudelgemüse Pfanne mit Kräutersoße machen. Hoffe das gelingt mir

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv