Mittwoch, 15. Februar 2012

Warum macht man sowas?

Gelegentlich hege ich den Verdacht jemand oder welche wollen dem Image meiner Stadt extrem zusetzen.
Nicht nur das wir einen Skandal wegen einer Geiselnahme hatten, nein...
Hitlerfotos in der freiwilligen Feuerwehr und das zuhauf und die Presse bauscht es auf wie Füllung in nem Daunenmantel
Ich bin mit welchen aus der Feuerwehr befreundet. Sind nicht alle so aber die Sache spaltet glaube ich so langsam aber sicher die Lager.
Ist doch peinlich wenn man damit dauernd konfrontiert wird.
Dann wurden kurze Zeit hinternander erst im neuen Rathaus ein Brand gemeldet bei dem mehrere Akten vernichtet wurden und nun wurde offenbar in unserer Stadtbücherei ein Brand gelegt.
Ich bin da äußerst selten, weil ich die Mitarbeiter blöd und unfreundlich finde. Aber trotzdem, warum macht man sowas? toll man fügt anderen Schaden zu haha wie witzig.
Und nachher müssen alle noch mehr drunter leiden, da der Steuerzahler den Schaden beheben soll.
Ich finde das alles echt nicht mehr witzig.
Der Größte Mist ist meiner Meinung nach der Tunnelausbau.
Warum unternimmt eigentlich keiner was? Unsere Politiker sind alles nur Kopfnicker und wahrsager.
Soll ich euch mal was sagen?
Ich schäme mich zum ersten Mal seit langem aus Gladbeck zu kommen. Es war schon immer schwer, wegen der Geiselnahme, aber das Image der Stadt geht rapide den Bach runter und wer hat Schuld? Asoziale und vercheckte Politiker.
Super Sache echt...
Bin saufroh das ich die nächsten Tage nicht hier verbringen muss. Brauch mal Abstand von hier

Kommentare:

  1. Willkommen in der realen Welt. Das sind einige der Gründe warum ich z.B. aus meiner jetzigen Stadt wegziehe, wenn ich hier mit dem Studium fertig bin. Es ist einfach zum kotzen. Es nimmt auch leider immer heftigere Ausmaße an. -.-

    AntwortenLöschen
  2. Zwei Möglichkeiten
    1. Umziehen
    2. Bürgerinitiative gründen oder beitreten.

    Es gibt viele Dinge die mich an****, ich nehme an Wahlen teil, Volksabstimmungen etc. Leider kommt immer de rgleiche Müll bei raus! vor drei Jahren hatte ich meine poltiische Enttäuschung namens Volksabstimmung. Soll die Brücke runter? Ja, dafür kommt ein Shoppingcenter. Ja, dafür kommt ein Parkplatz. Aber ein "NEIN" war auf dem Stimmzettel vergebens! Für wie BLÖD (!!!) hält man die Bürger, wenn doch schon monatelang über "ja" und "nein" diskutiert wurde abe rder Stimmzettel nur "ja" enthielt?!
    Seither weiß ich gar nicht mehr was ich wählen soll. Ich wähl nur noch zwischen mist und leeren wahlversprechungen. Und sich dann im Ö-Recht anhören zu müssen, dass Wahlversprechen aus juristischer Sicht nicht bindend sind, machte mich wahnsinnig! Irgendwas läuft doch ind er Demokratie gewaltig falsch.
    Aber bevor ich gar nicht wählen gehe, wähle ich das beste vom schlechten um den Worstcase auszuschließen. Denn wer nicht wählen geht, riskiert dass noch krassere Idioten das sagen haben.

    AntwortenLöschen
  3. Hab dich getagged
    http://kosmetikmord.blogspot.com/2012/02/wenn-mein-gesamtes-makeup-verschwinden.html

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv