Dienstag, 4. März 2014

Was wurde aus ...

Meinen Monatsvorsätzen Februar?


1. Meine Teebox komplett leeren --> bis auf einen Tee geschafft, also für März neubestückt
2. mehr schminken --- > yep, geschafft
3. ein Jeanshemd kaufen ---> kein schönes gefunden. Dafür eine schöne, wenn auch sehr dünne Jeansjacke
4. Zimmer entmüllen --> Schrank sehr radikal ausgemistet und einigen Papierkram weggeschmissen
5. 5 Kilo verlieren --> Nein
6. auf der Arbeit mehr ans Telefon gehen ---> Yep hinbekommen


Und was wird es im März?
  1. 10 Liegestütze schaffen
  2. Buddenbrooks endlich auslesen
  3. Schreibtisch entrümpeln
  4. Den Schokocappucchino leer machen
  5.  schwimmen gehen
  6. ein Museum besuchen
  7. 'Tintenherz weiterlesen
  8. einen reinen Obsttag hinlegen
  9. Die Tees Erdbeer-Sahne-Rhabarber, Waldhimbeere und den Erkältungstee packen
  10. nach dem 10.3 mindestens 8 Stunden Schlaf pro Nacht

Kommentare:

  1. Finde ich cool, dass du hier das Fazit deiner Vorsätze postest!

    Ein Jeanshemd kaufen: Ich hatte beim letzten Shoppen auch nach einem geschaut und ebenfalls keines gefunden - da liegt bestimmt eine Verschwörung vor^^

    Zu deinen Märzvorsätzen:
    10 Liegestütze: sportlich! Ich gehe nach 2 schon entkräftet zu Boden :-D
    Meinen Schreibtisch entrümpel ich immer dann, wenn mich langes suchen dermaßen nervt - und dann wird meistens sofort entrümpelt :-)
    Zu dem reinen Obsttag: gute Sache! Mach ich hin und wieder auch und fühle mich dann abends, wenn ich im Bett liege, total gut dass ich es durchgezogen habe :-) Jedoch fällt mir an diesem Tag nicht das reine Obstessen schwer - das ist sogar für mich das leichteste - nur dann auch die ungesunden Getränke wegzulassen...kein Cappuccino, Tee ohne Honig.... ahh...

    Wünsche dir viel Erfolg für deine Vorhaben im März!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja entweder ist der Stoff komisch, zu dünn, der Schnitt sitzt nicht oder ist am Busen zu klein. Herrenhemde sitzen bei mir aber auch nicht

      Löschen