Samstag, 17. Dezember 2011

171 MAC Lippenstifte...

Ich fand mich mit meinen 36 Lippenstiften und 20 Glossen ja schon ein wenig krank... aber 171 Lippenstifte von MAC zu besitzen ist nicht mehr krank meiner Meinung nach... das ist einweisungswürdig.
Zumal die Lippenstifte nahezu unbenutzt aussehen.
Ich besitze ganze 4 Lippenstifte von MAC. Liquid Lurex (mein absoluter Liebling), Fresh Moroccan, Cyber und irgendwas mit Mountain.
Will jetzt nicht nachgucken, alles was ich momentan nicht nutze steht nämlich auf meinem Bücherboden und da komme ich nicht so gut dran.
Naja 36 Lippenstifte braucht eigentlich auch kein Mensch aber... 171? Überlegt mal... da liegen rund 3078€ in der Schublade!!!! Und wird wahrscheinlich irgendwann umkippen, verschimmeln oder verrotten.
Ich finde sowas irgendwie... gestört.
Was meint ihr?

Kommentare:

  1. Ich hab sicher auch mehr als 1000€ in meiner Sammlung. Aber 171 Lippenstifte sind definitiv viel zu viel! Und dann noch so teure :O
    Viele Nagellacke und Lidschatten haben find ich okay, das sind Dinge die wirklich lange halten! Aber auch da sag ich mir immer wieder: Hätt ich mal lieber in wenig aber anständige investiert statt hundert miese zu haben....

    AntwortenLöschen
  2. Ich find es immer wieder erstaunlich, wie viel Geld manche ausgeben, aber ich mein, manche geben tausende von Euros für ihr Autohobby aus oder ähnliches...

    Aber wen meinst du den direkt damit? Ich les des öfteren Kritiken von dir, aber weiß meistens nie wen du meinst! Fänds super, wenn du immer n Link oder n Hinweis gibst, sodass man gucken gehen kann :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh WOW das ist echt...
    Ähm ja. Bissi viel.
    Ich bekomm schon immer Kommis von meinem Kerl wenn der meine Nagellacksammlung sieht, die nun wirklich nicht gross ist von wegen "Reicht doch langsam oder?" aber bei der Menge von Lippis hätt er mich warscheinlich schon für komplett bekloppt erklärt.
    Ich frage mich wie man bei so einer Menge an Lippis noch den Überblick behält und am Ende nicht zig Farben doppelt und dreifach hat und vor allem wieviel Geld da am Ende im Müll landet.

    Und ich muss dazu sagen:
    Ich hab keinen einzigen Mac Lippi hier weil ich es mir einfach nicht leisten kann und dafür auch einfach viel zu wenig nutze.
    Für das was ich an Lippi nutze tuns auch die billigen Dinger. Mein "teuerster" Lippi is von Revlon :D sagt alles oder?

    AntwortenLöschen
  4. Ich musste erst wieder sauer werden, Rumpelstielzchen spielen und rumtoben bis er raffte, dass ich Hilfe brauche.
    Aber nachdem ich hier rumgetobt habe gings mir besser und er hat angepackt :D
    Ab und an braucht der Herr mal nen Tritt in den Popo um wieder zu raffen dass ich nicht nur "Hausfrau"bin sondern auch Studi und sowas.

    Ich mein klar son paar Sachen wie ne MAC Foundation und zum Beispiel die Kat vonD Sachen von Sephora hätt ich auch gerne und bei Nagellacken kauf ich auch lieber Sachen von China Glaze und so, aber auch nur weil die mehr Inhalt haben und länger halten (also die Lacke) aber sonst?
    Wems gefällt sollen die sich alle mit den Sachen zuschmeissen, aber ich sehs nicht ein. Dann hol ich mir lieber mehr von den billigen Sachen und gönn mir vielleicht mal alle Jubeljahre was Teures, was dann aber auch nen anderen Stellenwert für mich hat, als wenn ich ständig Dior ect pp kaufen würde.
    Ich hab zum Beispiel beschlossen dass ich mir nach Weihnachten eine gute Foundation kaufen werde warscheinlich von MAC, aber halt auch nur weil die die ich habe mir nicht mehr gefällt und die Haltbarkeit auch nicht die Beste ist. Ich such einfach ein Make Up was meine Haut verträgt, ohne dass ich danach aussehe wie ne Pizza und nicht nach 2 Stunden wieder glänze wie mit ner Schwarte abgerieben. Aber das ist auch schon alles.
    Ich bin sehr zufrieden zum Beispiel mit dem Blush und dem Puder was ich habe und dass ist ne finnische Marke die nicht so billig ist wie zum Beispiel P2 oder so aber auch nicht so arschteuer. Sie nennt sich Lumene und ich liebe sie.

    AntwortenLöschen
  5. Danke dir :) Ich mag meine Schreibweise auch sehr gerne :) Mein paps wollte es ein kleines bischen besonders machen. Anscheinen Hebräischen Ursprung, aber jemand aus Nordeuropa meinte, dass bei ihnen die Myriam Variante viel häufiger vorkommt, wie Miriam...
    Aber ausprechen tu ich meinen Namen Müriam. Deswegen mein Titel, My Life, My Live ;)
    Aber die Palette von essence soll nicht sooo der brüller sein, hab ich gelesen..

    AntwortenLöschen
  6. Hmm mir fällt da spontan eine Bloggerin ein.. Ich hab mal ein paar Wochen ihren Blog verfolgt, aber dann konnte und wollte ich das nicht mehr. Denn ich unterstütze nicht aktiv eine krankhafte Kaufsucht oder was auch immer da hinter steckt. (zudem Zeitpunkt war diejenige auch noch arbeitslos und ja es geht mich nichts an was sie mit ihrem geschenkten/gesparten Geld macht und nein ich bin auch nicht neidisch- nur mMn ist mehr als verantwortungslos und fern ab von jeder Realität sich Kosmetika in diesen Summen zu kaufen. Das ist für mich wirklich verzerrt und krankhaft.

    Und ich red nicht von der Macbloggerin, für die wird sich die anschaffung oder ist sie gesponsert?! schon gut auszahlen.


    Übrigens finde ich es immer wieder albern, wenn Kritikern mit dem kindischen Satz "du bist ja nur neidisch" begegnet wird.

    Ich bin nicht neidisch, die anderen sind nur scheinbar kritikunfähig.

    AntwortenLöschen
  7. Luisa ich bin auch nicht neidisch.
    Ich meinte ja MACKarrie oder wie die geschrieben wird.
    Es ist keine Eifersucht die hier bei mir entsteht, sondern eine Gewisse Ratlosigkeit.
    Ich würde mir von 3000€ in eine eigene Wohnung ziehen, ein neues Bett kaufen, einen guten Kühlschrank zulegen, vielleicht noch einen Herd.
    Den Rest würde ich beiseite legen.
    Aber 3000€ in Lippenstifte investieren wovon sicher 90% nicht mal getragen werden... das übersteigt für mich die Grenze des Möglichen.
    Konsum hin oder her.
    Ich check es einfach nicht. Es ist für mich sinnloses Geld zum Fenster herauswerfen.
    Klar... Lippenstifte halten bei guter Lagerung schon lange, ich habe auch Lippies die rund 5 Jahre auf dem Buckel haben. Aber wenn man bedenkt, dass statistisch eine Frau in ihrem gesamten Leben 70 Lippenstifte leer macht? Bleiben 101 zum wegschmeißen. Schade ums Geld

    AntwortenLöschen
  8. Ich wusste gar nicht dass sie so viele hat. Also über 50 wusste ich schon aber das is echt arg viel. Andererseits: Hätte sie die nicht, würden viele leute fehlkäufe machen. SIe ist DIE Quelle für swatches... Aber naja man kanns os oder so sehen. Leidergottes, denk ich auch, dass unsere Sammlungen auch mindestens 1000€ wert sind.

    AntwortenLöschen
  9. Huhu, ja, diesen "Mermaiden" Dupe Lack habe ich auch mitgenommen, kam nur noch nicht zum direkten vergleichen, da ich den in meinen Boxen grad nicht finde ^^ aber lackiert hab ich ihn schon, Bilder kommen noich.. der Fairwind ist seeeehr durchsichtig :(

    AntwortenLöschen
  10. Hmm also bei mackarrie würd ich sagen, dass sie defintiv gesponsert ist.

    Ich hab jemand anderes gemeint ;)

    AntwortenLöschen
  11. Hmm klar ist 171 Lippies übertrieben... aber siehs mal so: wenn du Reviews und Swatches zu Produkten suchst, dann musst du einfach Mackarries Blog besuchen. Ich bin mir auch sicher, dass sie viel gesponsort kriegt. Naja, ich mag ihren Blog. Hat mich schon vor Fehlkäufen bewahrt oder mir Inspirationen für Make-Ups gegeben.
    Allerdings hab ich mich auch schon vom Blog einer Modebloggerin getrennt, die ständig nur ihre neu ershoppten Designerstücke gezeigt hat. Von daher weiß ich schon, was du meinst....

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv